Besuchsbegleitung

 

Die Beziehung eines Kindes zu beiden Elternteilen, auch wenn sie getrennt leben, ist wichtig. Daher bietet das Eltern-Kind-Zentrum Bärentreff begleitete Besuchskontakte an.

 

Gemeinsam mit den Besuchsbegleiterinnen werden vorhandene Probleme rund um den Besuchskontakt besprochen und Lösungen erarbeitet. Die Treffen finden in einer kindgerechten Umgebung und auf neutralem Boden statt. Das Wohl des Kindes steht immer im Mittelpunkt.

 

 

Angesprochen sind Eltern ...

  • die ihr(e) Kind(er) nach der Trennung schon länger nicht gesehen haben
  • deren aktuelle Besuchsvereinbarung nicht eingehalten wird
  • bei denen regelmäßig Konflikte im Rahmen der Besuchsausübung auftreten
  • bei denen die Übergabe der Kinder (z.B. vor der mütterlichen Wohnung) massive Schwierigkeiten mit sich bringt

 

 

Die begleiteten Besuchskontakte finden jeden 1. und 3. Samstag im Monat bzw. wochentags nach Vereinbarung statt, jedoch nicht an kirchlichen und staatlichen Feiertagen sowie in den Weihnachts- und Osterferien.

 

 

Anmeldung ist erforderlich!

 

Im Eltern-Kind-Zentrum Bärentreff haben Sie die Möglichkeit eine geförderte  oder eine selbst finanzierte (Stundensatz auf Anfrage) Besuchsbegleitung zu erhalten.

 

Nähere Informationen zur Förderung der Besuchsbegleitungskosten erhalten Sie im Eltern-Kind-Zentrum Bärentreff.

 

 

Dieses Angebot wird durch Fördermittel des Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz finanziert.

 


 

> Zurück zum Seitenanfang

Programm

Aktuelles Programmheft

Öffnungszeiten

Mo bis Fr: 8 bis 12 Uhr
Di und Do: 14 bis 17 Uhr

Tel.: 07252 - 484 26

> Infos - Schulferien

Facebookllink